3. Besonderheiten lesbischen Lebens

Lesbische Paare sind der Korrelation vielfältiger Diskriminierungsgründe wie z.B. aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, ‚Rasse’, Klasse, Weltanschauung usw. ausgesetzt. Die sexuelle Ausrichtung geht weit über eine rein sexuelle Anziehungskraft hinaus, sondern ist wichtiger Bestandteil der individuellen Identität. Da Homosexualität nach wie vor als „Abweichung“ betrachtet wird, sind sowohl Homophobie als auch das Coming-out wichtige Aspekte in der Entwicklung der psychosexuellen Identität als Schwuler, Lesbe oder bisexueller Mensch.

Seite 1 von 1
zum Anfang

Gefördert von: und
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Impessum | Übersicht