2.1 Gesetzliche Veränderungen

Zwei der wesentlichen Veränderungen der rechtlichen Situation Homosexueller in Europa war die Anerkennung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften durch Schaffung eines entsprechenden Rechtsinstituts und die Verabschiedung nationaler Antidiskriminierungsgesetze. Der Begriff „gleichgeschlechtliche Ehe“ wird üblicherweise dort benutzt, wo gleichgeschlechtliche Partnerschaften die gleichen Rechte wie gegengeschlechtliche verheiratet Paare haben. In den abweichenden Fällen wird dann von z.B. „registrierter Partnerschaft“ (registered partnership) oder „bürgerliche Vereinigung“ (civil union) gesprochen.

Seite 1 von 1
zum Anfang

Gefördert von: und
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Impessum | Übersicht